Am 21. April 2015 habe ich mit Laufen gestartet. Mein Ziel damals war beim Linz Marathon 2016 in der Staffel die 6km Strecke zu Laufen. Nun 2 Jahre später blicke ich zurück auf 3 Halbmarathons und 2 Marathons. Sowie anfänglichen Schmerzen in der Hüfte die ich durch den Wechsel auf gedämpfte Schuhe lindern konnte. Im Training auf meinen ersten Marathon in Barcelona kämpfte ich mit einem IBTS aka Runners Knee oder auf deutsch Läuferknie. Nichtsdestotrotz konnte ich den Barclona-Marathon mit 4:35 finishen.

Barcelona Marathon Finisher

Davon motiviert meldete ich mich für den Berlin-Marathon an. Im Zuge des Trainings für diesen Marathon fing meine Tibialis posterior Sehne sich zu entzünden. Übermotiviert und durchaus mit einer Riesenportion Dummheit im Gepäck startete ich mit meiner Tibialis posterior Sehnenentzündung beim Berlinmarathon. Klug wäre es gewesen hier auf den Start zu verzichten 😉 – Nunja wie gesagt ich hatte sehr viel Dummheit im Gepäck und damit schaffte ich es, dass ich die Sehnenentzündung an meinem Knöchel ziemlich „einzementiert“ habe. Erst nach dem Berlin-Marathon konnte ich es glauben, dass ich es übertrieben habe und hielt meinen Beine still. Nach 2 Monaten Füße stillhalten ohne Besserung habe ich mich Entschieden eine Therapie mittels Stoßwelle gegen meine Sehnenentzündung zu versuchen.

tibialis posterior tendinitis
Diagnose Tibialis posterior tendinitis

Leider hat dies nicht den von mir erhofften Erfolg gebracht. Nach dem ich nun schon über einem halben Jahr an meiner Heilung herum kämpfe habe ich nun mit neuem Orthopäden, neuem Therapieansatz  und Nahrungsergänzung „Laoli Vital Sehne“ die Hoffnung, dass ich nun endlich wieder am aufsteigendem Ast zur Heilung meiner Tibialis posterior Sehnenentzündung sitze. mir wurde von Anbeginn meiner Läuferkarriere gesagt ich soll es langsam angehen um ja keine Probleme zu bekommen. Naja ich habe da jedenfalls Entwicklungspotential, im zu hören meine ich. 😀 Wenn nun alles wieder heil ist möchte ich jedenfalls mehr zuhören und dafür habe ich einen Thriatlon-Trainer in Wien gefunden. Dieser wird mir in der nächsten Zeit öfters „NEIN-Markus“ „LANGSAM-Markus“ 🙂 sagen. Insbesondere werde ich Webseiten von Laufbewerben meiden. Denn anmelden zu Wettbewerben kann ich extrem gut 😊

Markus

läuft seit 21. April 2015
1. Halbmarathon 13.09.15: 2:08:16 - Wachau
1. Marathon 13.03.16 4:35:34 - Barcelona

Meine Rekorde
5k: 0:28:32
10k: 0:55:11
HM: 2:06:07
M: 4:35:34

Letzte Artikel von Markus (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*