Garmin Vector 3 – Watt ist los! next generation Garmin Vector

 

Das neuen Garmin Vector 3 Wattmesssystem ist da!

Rechtzeitig zur Eurobike hat Garmin ein Update seiner Garmin Vector 2 Wattpedale vorgestellt. Die neuen Garmin Vector 3 Pedale sind wie gehabt mit ANT+ Technologie  ausgestattet zudem haben die Vector 3 auch die BLE Bluetooth Technik. Es ist spannend ob damit auch Fremdgeräte mit dem Garmin Wattpedalen kompatibel sein werden. Bisweilen ist nur bekannt, dass die Bluethoothschnittstelle mit kompatiblen Garmin Geräten funktioniert und mit dem Smartphone mit entsprechender Garmin App.

Ich habe ein ambivalentes Verhältnis zu Klickpedalen, wie ich bereits in meinem letztem Beitrag Fahrrad Klickpedale und Ihre Tücken geschrieben habe. 🙂 Nichtsdestotrotz bin ein Fan von technischen Gadgets und alles was messbar ist muss gemessen werden. Egal ob ich mit den Daten etwas anfangen kann aber „Hast du es nicht aufgezeichnet ist es nicht passiert“. 😀 Deshalb ist ganz klar, dass ich Wattmesspedale haben möchte bzw. haben muss. 🙂

Was ist der Unterschied zwischen Garmin Vector 2 und Garmin Vector 3?

Das große neue Feature der Vector 3 Pedale ist, dass Sie keinen Sender mehr benötigen und somit wie reguläre Rennradpedale montiert werden können. Die Standzeit der Batterie hat sich um 55h reduziert. Der Grund wird hier vermutlich in der BLE Funktionalität liegen, da dies ein zusätzlicher Stromverbraucher ist. Für die Grammzähler wird folglich der Gewichtsvorteil für die Vector 3 Wattpedale sprechen. Ein weitere Vorteil ist des weiteren auch die Steigerung der Messgenauigkeit von +/-2 Prozentpunkten relativer Abweichung auf nunmehr +/-1 Prozentpunkten relativer Abweichung.

 

Unterschied zwischen Garmin Vector 2 und Garmin Vector 3
Unterschied zwischen Garmin Vector 2 und Garmin Vector 3

 

 

Jedenfalls ist einer der wichtigsten Punkte für mich die Erhöhung des maximalen Fahrergewichts. 🙂 Nachdem ich etwas schwerere Knochen habe bin ich für die Garmin Vector 2* knapp zu schwer. 😀 Ich habe mir selbst die Grenze des maximalen Körpergewichts von 90kg als Einkaufsgrenze gesetzt. Sobald ich dauerhaft unter 90 kg bin würde ich mir als Belohnung die Vector 2 kaufen dürfen. Während dieser Gewichts-Challenge, mittlerweile pendle ich bei 90,5kg herum, habe ich auch genügend Zeit um auf die Wattpedale zu sparen. Das war zumindest mein Plan. Aber jetzt kommen die Garmin Vector 3 mit September auf den Markt und wecken neue Begehrlichkeiten. 😀

Je nachdem ist jetzt die Frage lieber warten bis ich unter 90 kg bin und kaufe dann die Garmin Vector 2. Die werden infolge des Releases sicher demnächst günstiger am Markt zu haben sein.  Obwohl die Vector 3 würden sofort, also auch bei meinen 90,5 kg zur Anwendungen können. Was meinst du dazu? schreibe mir in die Kommentare, ich bin auf deine Meinung gespannt. 🙂 Bis dahin werde ich wohl an das Wattpedale-Christkin einen Brief schreiben und schauen ob meine Wünsche erfüllt werden. 😉

Wie sehen die neuen Garmin Vector 3 Pedale aus?

Garmin hat zur Beantwortung dieser Frage ein kleines Video erstellt, welches ich euch hierzu gerne zeigen möchte.

 

 

Produktseite Garmin

Markus

läuft seit 21. April 2015
1. Halbmarathon 13.09.15: 2:08:16 - Wachau
1. Marathon 13.03.16 4:35:34 - Barcelona

Meine Rekorde
5k: 0:28:32
10k: 0:55:11
HM: 2:06:07
M: 4:35:34

Letzte Artikel von Markus (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*