Der Vienna City Marathon fand am 10.04.16 bereits zum 33. mal statt.

Guracell 500m vor dem Ziel
Guracell 500m vor dem Ziel

Ich war an der Strecke dabei um die Läufer kräftig anzufeuern. Allen voran der Linzer „Guracell„, welchen ich für seine läuferischen Leistungen bewundere. Er lief in der #teamultrakitty Staffel. Die Truppe hat es in der mixed Staffel auf den zweiten Platz geschafft. Ich bin überwältigt von der Leistung des Teams. Bei den gelaufenen Geschwindigkeiten erblasse ich vor Neid 😀 . Gewonnen hat dieses Jahr Chemosin Robert bei den Männern, bei den Frauen gewann Genemo Shuko.

Valentin Pfeil - Bester Österreicher beim VCM16
Valentin Pfeil – Bester Österreicher beim VCM16

Bester Österreicher wurde Valentin Pfeil, der mit 2:16:37 ein geniales Marathondebüt auf die Strecke legte. Leider verpasste er knapp die Qualifikation für die olympische Spielen in Rio. Sicherlich hat der teilweise sehr starke Wind das Laufen nicht zu einem Honigschlecken gemacht. Deshalb gehört allen Läufern mein Respekt, grossartige Leistung. Mein Studienkollege Gerold bestritt ebenfalls die ganze Strecke und hat es dank hartem Training und  unserer grossartigen Anfeuerung 😀 auf eine beneidenswerte Zeit von 3:29:18 geschafft. Da mir die Atmosphäre entlang der Strecke sowie die Berichterstattung des Vienna City Marathon auf Twitter und Facebook große Freude auf den Marathon gemacht hat, habe ich mich bereits für den 34. Vienna City Marathon am 23.04.2017 angemeldet 😀 .

Markus

läuft seit 21. April 2015
1. Halbmarathon 13.09.15: 2:08:16 - Wachau
1. Marathon 13.03.16 4:35:34 - Barcelona

Meine Rekorde
5k: 0:28:32
10k: 0:55:11
HM: 2:06:07
M: 4:35:34

Letzte Artikel von Markus (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*